Seminare

2017 im Frühjahr geht’s wieder mit den Seminaren weiter!

Aktuelle Zusatz-Termine werden regelmäßig eingestellt. Sollten Sie sich für ein Seminar interessieren, aber zu den angegebenen Terminen nicht können, kontaktieren Sie mich einfach! Vielleicht lassen sich passende Termine finden!

Seminarraum

Die Workshops und Seminare finden mit 5-10 Teilnehmern in gemütlicher Atmosphäre in meinem Seminarraum in Inzell statt. Hier stehen warme und kalte Getränke kostenlos für alle Teilnehmer bereit.

Gerne können wir auch Termine in Ihrem Reitstall, Hundeverein etc. vereinbaren! Hierfür kontaktieren Sie mich bitte unverbindlich telefonisch oder per email!


Pferde, Pferde, Pferde…

Wir können unsere Pferde fit halten und sie physisch und auch psychisch unterstützen, indem wir sie möglichst artgerecht halten. Um dies tun zu können müssen wir einiges über sie wissen.

und…..sie werden es uns DANKEN!

noch eine Info zur Dauer der Kurse: Viele, die schon Kurse bei mir besucht haben, wissen, dass diese meist länger gedauert haben, als auf der Ausschreibung angegeben:-) Da mir die Seminare und Workshops sehr am Herzen liegen, und ich möglichst viel „Input“ an meine Teilnehmer weiter geben möchte, habe ich beschlossen, keine Stunden-Angaben zu machen. Wenn eine Gruppe sehr engagiert ist, gibt es manchmal sehr viel mehr Fragen an mich und ich möchte alles ausführlich besprechen.

Eine grobe Orientierung zur Dauer gibt es allerdings über die jeweiligen Kategorien:

Tageskurs (die längsten)

Nachmittagskurs (mittel)

Abendkurs (kürzer)

Zu jedem Seminar bekommt jeder Teilnehmer ein ausführliches Skript

DIE THEMEN

* Weide & Heu – was steckt drin *

neue Termine 2017

Abendkurs; Kosten 40€ (inkl. ausführliches Skript)

Wie gut ist die Qualität des Heus? Was wächst auf der Koppel? Wir schauen uns verschiedene Pflanzen mit ihren Nährwerten und Kräuter an. Ebenso lernen die Teilnehmer Giftpflanzen auf der Koppel aber auch im Heu zu erkennen! Das Thema Giftpflanzen wird für uns Pferdebesitzer immer aufdringlicher, da Landwirte für eine „sanfte“ Landwirtschaft bezuschusst werden. Durch mangelnde Bewirtschaftung der Wiesen erreicht man zwar eine große Artenvielfalt, welche zum Zwecke des Naturschutzes sicherlich sinnvoll ist, allerdings beeinhaltet eine Artenvielfalt jede Menge für unsere Pferde giftige Pflanzen. Jeder Teilnehmer kann sein eigenes Heu mitbringen. Ebenso werden wir eine Pferdekoppel begehen und begutachten.

 

* Osteopathie für Pferde *

Nachmittagskurs; Kosten 60€ (inkl. ausführliches Skript)

hier werden ein paar wichtige Techniken aus der Osteopathie vermittelt. Es handelt sich nicht um eine Ausbildung für Therapeuten, sondern um das Erlernen der Anwendungen für das eigene Tier!!

Es ist ein optimales Aufbauseminar zu „Massage und Dehnung“! Wir gehen ein bisschen tiefer und fühlen uns noch mehr in das Gewebe unserer Pferde!

 

 * Pferdefütterung – Heu, Hafer, Mineralfutter – was braucht mein Pferd wirklich? *

Nachmittagskurs; Kosten 50€ (inkl. ausführliches Skript)

Was steckt in den Fertigmüslis? Im Mineralfutter? Wieviel Heu braucht ein Pferd? All diesen Fragen gehen wir in diesem Seminar auf den Grund! Vor allem das Thema Stärke (im Getreide) >> Zucker wird veranschaulicht!

 

* Entwurmung – Impfung / Entgiftung *

Nachmittagskurs; Kosten 45€ (inkl. ausführliches Skript)

Was macht wann Sinn? -die Fragen zu diesen heiklen und viel diskutierten Themen werden in diesem Seminar geklärt!

 

*Notfall – Erste Hilfe*

Tageskurs; Kosten 65€ (inkl. ausführliches Skript)

Hier bekommt jeder Teilnehmer das Wissen und das Handling vermittelt, in einem Notfall nicht tatenlos warten zu müssen. Ob eine „kleine Wunde“ im Stall oder eine „Große Verletzung“ auf einem Ausritt, jeder sollte für die Erste Hilfe am Pferd gewappnet sein!

Wir lernen Wundversorgung und Verbände. Von A-wie Auge bis Z-wie Zeh (Huf)! Auch die Homöopathische Notfall-Apotheke wird besprochen.

 

*Kräuter für Pferde*

Nachmittagskurs; Kosten 55€ (inkl. ausführliches Skript)

 

„Gegen jedes Leid ist ein Kraut gewachsen!“Da jedes Kraut eine (oftmals starke) Wirkung auf den Organismus hat, sollten wir nicht wahllos Kräutermischungen an unsere Pferde verfüttern! In diesem Seminar lernen Sie einige der wichtigsten Kräuter kennen, und erfahren wann Sie diese beim Pferd innerlich und/oder äußerlich anwenden können. Zu allen Kräutern lernen Sie auch die Dosierungen und Mischungsverhältnisse.

 

 *Kräuter – tinkturen – öle – salben*

Nachmittagskurs; Kosten 65€ (inkl. Material und ausführliches Skript)

Bei Fertigprodukten von Salben und Ölen werden oft minderwertige Produkte angeboten. Manchmal ist die Grundsubstanz künstlicher Herkunft, und oft ist nur ein Bruchteil der angepriesenen Heilpflanze enthalten. Deshalb bevorzuge ich es, diese Produkte selbst herzustellen. So kann ich die Salbe, Tinktur oder hochwertiges Öl komplett nach meinem Geschmack herstellen. Ich kann die entsprechenden Heilpflanzen nach ihrer Wirkung mischen und evtl meine eigene natürliche Duftnote dazugeben. Haben Sie schon mal eine Salbe angewandt mit Ringelblume, Echinacea,  Hollunderblüten und Orangengalen? -Pflegt hervorragend die Haut und duftet genial:-)

In diesem Workshop lernen Sie einige der wichtigsten Kräuter für äußerliche Anwendungen kennen. Im praktischen Teil üben wir gemeinsam Tinkturen, Öle und Salben herzustellen.
Jeder Teilnehmer nimmt eine selbst hergestellte Tinktur, sowie ein Öl und eine Salbe aus dem Workshop mit nach Hause.

 

 

*Anatomie & Biomechanik*

Nachmittagskurs; Kosten: 55€ (inkl. ausführliches Skript)

 

Auf welchen Muskeln sitze ich beim Reiten? Bewegungs- oder Tragemuskel? Wie funktioniert das Zusammenspiel der Gelenke, Muskulatur und des Sehnen- und Bänderapparates? Wie sieht die Wirbelsäule aus?
Um mein Pferd gesund bewegen zu können, muss ich wissen warum ich was, wann, wie bewege!

 

 

*Massage & Dehnung*

Tageskurs; Kosten 65€ (inkl. ausführliches Skript)

In diesem Workshop erlernen Sie Massagegriffe und Dehnungstechniken um Ihrem Pferd die Muskulatur zu lockern und somit diese leistungsfähiger zu bekommen. Es gibt verschiedene Methoden, die Sie vor oder nach der Bewegung anwenden. Massagen sind auch eine wunderbare Methode um aus einem Ruhetag einen Wellnesstag für Ihr Pferd zu machen.

 

 

*Energetik*

Nachmittagskurs; Kosten 55€ (inkl. ausführliches Skript)

 

„Jede Krankheit ist eine Energieflussstörung“ – so Penzel.
Grundlage für einen ganzheitlich gesunden Organismus ist, dass die körpereigene Energie gleichmäßig fließt. Um dies zu unterstützen, gibt es einfache Handgriffe/Massagetechniken, die Sie in diesem Workshop erlernen, und selbständig an Ihrem Tier anwenden können. Basierend auf der Lehre der Akupunktmassage (APM) nach Penzel.
Weitere Inhalte dieses Workshops sind Akupressur und Fremdenergie mit Farblicht.

 


 

DOGart – Lizenztrainer

Infos dazu gerne per email!! Teilnehmerplätze sind stark limitiert. Deshalb erfolgt die Platzvergabe über Bewerbungen!

 Seminarreihe >Hund – Gesund<

 

*Artgerechte Ernährung*

Nachmittagskurs; Kosten 65€ (inkl. ausführliches Skript)

 

Jeder möchte seinem Hund das beste Futter bieten! Aber was ist das Beste? Welches Futter ist artgerecht? Sie bekommen in diesem Seminar einen Einblick in die Anatomie und Physiologie des Verdauungstraktes und können somit verstehen welche Futtermittel für Hunde geeignet sind.
Wir besprechen Futtermittel und Fütterungsarten sowie fütterungsbedingte Krankheitserscheinungen. Weitere Themen dieses Seminars sind die sinnvolle Entwurmung und Impfung.

 

*Physiotherapie*

Nachmittagskurs; Kosten 60€ (inkl. ausführliches Skript)

In diesem Workshop erhalten Sie einen Einblick in die Anatomie des Hundes. Wie Gelenke funktionieren und wie Sie diese z.B. vor Arthrose schützen können und ggf. bei Arthrose die Körperfunktionen unterstützen können. Hier geht es um Muskelaufbau und –regeneration.
Im praktischen Teil üben wir Massagen und Dehnungstechniken als Prophylaxe für junge Hunde und Sporthunde um sie fit zu halten, aber auch für Senior-Hunde um Beschwerden zu lindern. Ein Teil der Übungen besteht aus Training mit Hilfsmitteln wie z.B. Physiobällen und Hürden.
Dieser Workshop ist für Welpen genauso geeignet wie für Sporthunde und Hunde-Senioren!

 

*Energetik*

Nachmittagskurs; Kosten 60€ (inkl. ausführliches Skript)

„Jede Krankheit ist eine Energieflussstörung“ –so Penzel.
Grundlage für einen ganzheitlich gesunden Organismus ist, dass die körpereigene Energie gleichmäßig fließt Um dies zu unterstützen, gibt es einfache Handgriffe/Massagetechniken, die Sie in diesem Workshop erlernen, und selbständig an Ihrem Tier anwenden können. Basierend auf der Lehre der Akupunktmassage (APM) nach Penzel.
Weitere Inhalte dieses Workshops sind Akupressur und Fremdenergie mit Farblicht.

 

 


 

Seminarreihe >Nicht nur für Tierbesitzer<

 

Kräuter – tinkturen – öle – salben

In diesem Workshop lernen Sie einige der wichtigsten Kräuter für äußerliche Anwendungen kennen. Im praktischen Teil üben wir gemeinsam Tinkturen, Öle und Salben herzustellen.
Jeder Teilnehmer nimmt eine selbst hergestellte Tinktur, sowie ein Öl und eine Salbe aus dem Workshop mit nach Hause.

 

Homöopathie verstehen

Es hat wohl fast jeder schon Globuli genommen, oder seinem Tier Globuli gegeben.  Mit großem oder weniger großem Erfolg.
„Woran liegt das? Warum haben mir die letzten Globuli nicht geholfen?“ Diese Fragen klären wir.
In diesem Seminar geht es nicht darum, zu erfahren, wann welche Homöopathischen Mittel angezeigt sind, sondern zu verstehen, wie die Homöopathie funktioniert – nach den Regeln Hahnemanns. Sie erfahren, wie Homöopathische Mittel hergestellt – potenziert – werden und warum.
Ein Teil des Kurses findet in der Natur statt, wo wir uns die Grundsubstanz eines Mittels in ihrem natürlichen Vorkommen anschauen, und dadurch verstehen wie es was heilt.
Nach dem Seminar werden Sie der irreführenden Aussage  „Wenn es nicht hilft, dann schadet es nicht!“ kritisch gegenüber stehen!

 

TCM – Traditionelle Chinesische Medizin – verstehen

Akupunktur ist vielen ein Begriff – aber dahinter steckt mehr als nur Nadeln bei gewissen Beschwerden an bestimmte Stellen zu setzen.  Vielmehr ist die Akupunktur ein Teil der Traditionellen Chinesischen Medizin – welche dem ganzheitlichen Ansatz folgt. Dazu gehören auch die Phytotherapie mit chinesischen Kräutern und die Diätetik.
Ich erkläre Ihnen in diesem Seminar das Konzept von Yin und Yang, welches wohl die einzigartigste, wichtigste und charakteristischste Theorie der TCM ist. Ebenso bekommen Sie einen Einblick in die Lehre der 5 Elemente.